...denn roh macht froh!     
Startseite      Kontakt      Haftungsausschluss      Impressum
frischer Salat
Zur Rohkost
Was ist Rohkost?
Warum Rohkost?
- Philosophie
- Wirkung
- Vorteile
Rohkost-Rezepte
Literatur und Links
Zum Verein
Mitgliedschaft
Vereinsziel
Aktuelles
Partner
Kontakt
Impressum
Haftungsausschluss
Mitglied werden
Mitglied werden
Vegane Ernährung
Vegane Ernährung

Tierische Effekte

Darüber hinaus werden die Pflanzen durch Rohkost vom Menschen direkt genutzt, ohne zuvor Tiere zu ernähren, die erst im zweiten Schritt uns als Nahrung dienen. Bis zu 16 kg pflanzliche Lebensmittel müssen eingesetzt werden, um ein Kilogramm Fleisch zu erzeugen. Unsere „Nutztiere“ verschlingen 35 % der weltweiten Getreideernte und sogar etwa 80 % der Sojaernte, für dessen Anbau oft zusätzlich noch hochwertiger Regenwald abgeholzt wird. Die großen Flächen an Monokulturen unserer Landwirtschaft belasten einerseits die Umwelt und führen andererseits zu Hunger in den Entwicklungsländern, weil die erzeugten Nahrungsmittel in die Tierproduktion wandern, statt sie direkt zu verzehren.

Daneben ist das massenhafte Töten von Tieren ethisch äußerst fragwürdig. Ist es nicht ein Armutszeugnis von uns als „Krone der Schöpfung“, wie wir uns gegenüber unseren Freunden, den Tieren, verhalten? Gedankenlos und mehrmals täglich wandern unendliche Mengen an tierischen Produkten vom Teller in den Mund, obwohl dadurch weltweit sowohl Menschen als Tiere leiden und sterben. Wer auf pflanzliche Rohkost umschwenkt, durchbricht diesen Kreislauf von Angebot und Nachfrage und weist den Weg in eine friedliche Zukunft, die Mensch und Tier gleichsam achtet.
weiter
                  
                   -> Physische Effekte

                   -> Klimatische Effekte



Copyright 2013 - 2017 by Frohnatur 2012 e. V.